Exportkontrolle-Consulting Angelika Dusek-Musil
Änderung der EG Dual-Use Verordnung
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Amtsblatt der Europäischen Union L 85 I vom 27. März 2019 wurde die

Verordnung (EU) 2019/496 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. März 2019 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 428/2009 des Rates durch die Erteilung einer allgemeinen Ausfuhrgenehmigung der Union für die Ausfuhr bestimmter Güter mit doppeltem Verwendungszweck aus der Union in das Vereinigte Königreich, veröffentlicht. Damit wird das Vereinigte Königreich in die Liste der Bestimmungsländer aufgenommen, die von der allgemeinen Ausfuhrgenehmigung EU-001 erfasst sind. Diese Verordnung tritt am Tag nach der Veröffentlichung in Kraft und gilt ab dem Tag, an dem die Verträge nach Artikel 50 Absatz 3 EUV auf das Vereinigte Königreich keine Anwendung mehr finden. 

                                           

        

Bitte entnehmen Sie die offizielle Verlautbarung dem Portal der Europäischen Union unter:
© Europäische Union, 
http://eur-lex.europa.eu/homepage.html 
Nur die im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlichte Fassung von Dokumenten der Europäischen Union ist verbindlich.

 


Worauf wird in unserem Newsletter hingewiesen?

Wir informieren mit unserem Newsletter über Änderungen und Neuerungen im Bereich der österreichischen/EU-Ausfuhrkontrolle, die sich an die Wirtschaftsbeteiligten  richten. Die Details sind im Amtsblatt der Europäischen Union nachzulesen, welches alleine Rechtsverbindlichkeit entfaltet. Diese kostenlose und unabhängiges Serviceleistung dient der Information, wir übernehmen daher keine wie immer geartete Haftung.